HAMBURG GEGEN DEN REST DER WELT

GMC 10 Jan. 2016, Einlass 15.00, Beginn 17.00 Uhr

GMC 10- 7. Jan. 2016, Einlass 15.00, Beginn 17.00 Uhr

Hamburgs MMA Elite startet bei GMC 10 am 07.01.17

Das neue Jahr startet mit einem MMA-Knaller: Am 07. Januar wird die GMC, die German MMA Championship, zum ersten Mal in der Kampfsporthauptstadt Hamburg Station machen. Die MMA-Elite der Hansestadt ist mit gleich acht Kämpfern auf der mit spektakulären Matches gespickten Fightcard vertreten.

Aus Hamburg mit dabei sind: die MMA-Kämpferin und Doktorin der Psychologie Anne Merkt, die erfahrene Boxerin Dilara Kocak, Sportstudent Alexander Vogt,die ungeschlagenen Mike Engels und Ömer Solmaz, BJJ Ass Nilson Pereira, die Newcomer Niko Villafane und Selim Agaev, Schwergewicht Gregorz Maciejewski  sowie die aktuelle Nr. 7 der deutschen Rangliste im Bantamgewicht Dimitar Kostov.

gmc_10_kranio_zawadaHöhepunkt des Kampfabends ist der Titelkampf im Halb-Schwergewicht der deutschen MMA-Pioniere Andreas Kraniotakes und Martin Zawada. Der Pädagogeund Experte in Gewalt-Prävention Kraniotakes ist bereits Träger des GMC-Schwergewichtstitels, jetzt will er ebenfalls in der leichteren Gewichtsklasse durchstarten. Zawada ist ein mit allen Wassern gewaschener Kämpfer, der sowohl im Stand, als auch im Bodenkampf große Erfahrung vorweisen kann. Der Event wird auf ranFIGHTING.de übertragen.

Hier die Paarungen der Hamburger Kämpfer im Überblick:

Dr. Anne Merkt vs. Dilara Kocak: Die Dr. Psychologie Merkt will vor heimischer Kulisse ihr Comeback nach 10-monatiger Auszeit feiern. Nach drei Niederlagen in Folge gegen extrem starke Gegnerinnen ist sie motivierter denn je und will nun endlich wieder auf die Siegerstraße. Das will Dilara Kocak aus Hannover verhindern. Die K-1-Fighterin gibt ihr MMA-Debüt, ist aber aufgrund ihrer Schlagstärke und boxerischen Erfahrung eine brandgefährliche Gegnerin für Merkt.

Alexander Vogt vs. Anatolij Baal: Der Hamburger Sportstudent Vogt stand bereits vielen große Namen der deutschen MMA Szene wie Ottman Azaitar, Selim Agaev oder Jonny Kruschinske gegenüber. Mit Anatolij Baal bekommt der einen weiteren Gegner aus der German Top Ten Liste. Der 24-jährige Vogt ist –  wie sein Kontrahent Baal – brandgefährlich im Stand, was fünf Knockouts bei acht Siegen zeigen.

Nilson Pereira vs. Paulo Goncalves Silva: Beim Jubiläum kommt es zu einem rein brasilianischen Gefecht. Nilson Pereira (13-7) und Paulo Goncalves Silva (15-8-1) bringen mit mehr als 40 Kämpfen einen gewaltigen Erfahrungsschatz nach Hamburg in den Käfig. Der 35-jährige Pereira ist für seine starken Fähigkeiten am Boden bekannt. Der 35-Jährige ist ein BJJ-Schwarzgurt, der sein Wissen als Trainer in Hamburg weitergibt. Dieses Niveau spiegelt auch seine Bilanz wider: Bei neun seiner 13 Siege ließ er seinen Gegner abklopfen. Auch Silva ist ein fähiger Mann am Boden, der bereits zahlreiche Submission-Siege verbuchen konnte. Sollte der Kampf also auf die Matte gehen, kann man sich auf ein hochklassiges Duell gefasst machen.

Niko Villafane vs. Ken Antwi-Adjei: Mit Heimvorteil geht auch Nico Villafane (4-2) in den Kampf gegen Ken Antwi-Adejei. Der Hamburger Jung mit peruanischen Wurzeln konnte als erster Deutscher überhaupt in Peru kämpfen – leider endetet der Kampf mit einer Niederlage für Villafane. Umso motivierter wird er in seiner Heimatstadt antreten. Sein Gegner Ken Antwi-Adjei (4-1) ist jedoch keine leichte Aufgabe.

Mike Engel vs. Ömer Solmaz: Mit Mike Engel (5-0) und Ömer Solmaz (3-0) wurden zwei ungeschlagene Kämpfer verpflichtet. Sowohl Engel vom Team Ivory MMA, als auch sein Kontrahent Solmaz, vom Gym Ardalan, vertreten Akademien, die in der Hansestadt beheimatet sind. Solmaz gehört erst seit diesem Jahr dem Profi-Lager an, hat aber bereits beachtliche drei Siege auf dem Konto. Bisher war keiner seiner Kontrahenten dazu in der Lage, das Puzzle, das er darstellt, zu lösen. Engel läutet bei GMC 10 am 7. Januar sein viertes Jahr als MMA-Profi ein. Seitdem stand er fünf Mal im Käfig, immer verließ er ihn siegreich. Die Fans erwartet ein spannendes Gefecht zweier aufstrebender Lokalmatadoren.

Nenad AvramoicSelim Agaev: Agaev (9-2-1) ist 22 Jahre jung und trainiert sowohl im Central Fight Club in Hamburg als auch im Team Akhmat in seiner Heimat Tschetschenien. In nur zwei Jahren als Profi hatte sich der talentierte 22-Jährige eine eindrucksvolle Bilanz von neun Siegen erarbeitet, sieben davon vorzeitig. Für Sieg Nr. 10 muss er an Nenad Avramovic (9-2) vorbei. Der ehemalige „Mister Vorarlberg“ reist aus Österreich an, um Agaev die Bilanz zu vermiesen.

Hatef Moeil vs. Grzegorz Maciejewksi:Action im Schwergewicht gibt’s mit Hatef Moeil (2-1) und Grzegorz Maciejewksi (1-0) vom Central Fight Club Hamburg. Hier wurden zwei aufstrebende Athleten verpflichtet, die für ihre offensive Kampfweise bekannt sind. Interessant wird hier auch die physische Komponente des Kampfes werden: Obwohl Moeil stattliche 110 Kilogramm auf die Waage bringt, zeigt sie bei seinem Kontrahenten noch wesentlich mehr an.

Dimitar Kostov vs. Iuri Bejeneri: Auch im Bantamgewicht wird es in Hamburg ordentlich zur Sache gehen. Der Hamburger Dimitar Kostov (5-3) bekommt es mit dem Franzosen Iurie Bejenari (5-1) zu tun. Kostov ist derzeit die Nummer 7 im Bantamgewicht. Sein Gegner, der Franzose Iurie Bejenari, konnte zuletzt drei Kämpfe in Folge gewinnen, davon zwei vorzeitig..

Über GMC:

German MMA Championship (GMC) ist die führende Mixed Martial Arts (MMA) Eventreihe in Deutschland. Die häufig als Talentschmiede bezeichnete MMA-Organisation bietet den besten deutschen MMA-Sportlern eine professionelle Bühne, um ihr Können sowohl gegen deutsche als auch internationale Top-Kämpfer zu beweisen und so sich für die UFC zu empfehlen. Die Veranstaltungsreihe, die in NRW ihre Wurzeln hat, macht jetzt nach neun erfolgreichen Veranstaltungen den Sprung in alle großen Städte Deutschlands um Kampfsportfans einzigartige Events zu bieten.

GMC 10
7. Januar 2017
Inselparkhalle, Hamburg

Titelkampf im Halbschwergewicht
Andreas Kraniotakes vs. Martin Zawada

Anatolij Baal vs. Alexander Vogt
Selim Agaev vs. Nenad Avramovic

Dimitar Kostov vs. Iurie Bejenari
Nico Villafane vs. Ken Antwi-Adjei
Dr. Anne Merkt vs. Dilara Kocak
Islam Khapilaev vs. Loik Radzhabov
Mike Engel vs. Ömer Solmaz
Nilson Pereira vs. Paulo Goncalves Silva
Hatef Moeil vs. Gregorz Maciejewski

GMC 10

  1. Jan. 2016, Einlass 15.00, Beginn 17.00 Uhr

Inselparkhalle Hamburg, Kurt-Emmerich-Platz. 21109 Hamburg

Quelle:  Susann Brandes