Joshua vs Klitschko: Dieser Kampf wird alle Rekorde brechen

Joshua-Klitschko

Über 80.000 Tickets für das Wembley-Stadion schon verkauft

Noch sind es dreienhalb Monate hin bis zum 29. April wenn dann im Londoner Wembley-Stadion der Kampf des Jahres 2017 steigt und Anthony Joshua (18-0-0) seinen IBF WM-Titel im Schwergewicht gegen den Ukrainer Wladimir Klitschko (64-4-0) verteidigen wird. Gleichzeitig wird bei diesem Kampf auch der Titel des Super-Champions der WBA und der WM-Titel der IBO ausgeboxt. Schon jetzt aber ist das Wembley Stadion ausverkauft. „Über 80.000 Eintrittskarten sind weg gegangen als würden wir ein Pop-Konzert veranstalten“, so Promoter Eddie Hearn, der beantragt hat, dass man nun auf die volle Kapazität des Wembley Stadions von 90.000 Zuschauern aufstocken darf.  Hearn: „Wir erwarten, dass man uns hierzu die Genehmigung erteilen wird. 90.000 Zuschauer bei einem Boxkampf, dies wird mit Sicherheit der größte Kampf in der britischen Boxgeschichte. Die Ticketnachfrage ist einfach nur phänomenal. Wir könnten das Wembley Stadion mindestens zweimal ausverkaufen.“ 

Insgesamt werden mit Einnahmen aus Ticketverkauf und pay-per-view von mehr als 50.000 Millionen Euro gerechnet.

Wer gewinnt den Mega-Fight? Joshua klarer Favorit bei den Buchmachern

Anthony Joshua hat erst am 10. Dezember letzten Jahres, in seinem 18. Profikampf, den IBF-Titel erfolgreich verteidigen. Beeindruckend ist dabei vor allem, dass er alle seine 18 Kämpfe mit vorzeitigen Knockout beendet hat. Klitschko selbst kam nach dem Sieg Joshuas gegen den Amerikaner Molinex in den Ring, um den Termin für einen baldigen Kampf der Giganten zu verkünden. Interessant ist es wie die Buchmacher diesen Kampf bewerten. Der deutlich jüngere Joshua geht mit einer Siegerquote von 1,4* in den Kampf. Wer es mit dem erfahrenen Klitschko hält, bekommt Quoten bis zu 2,87*. Solche halbwegs ausgeglichenen Quoten sind bei Boxkämpfen auch auf diesem Niveau nicht selbstverständlich. Aber es gibt natürlich noch weitere Wettmöglichkeiten. Es ist zum Beispiel auch möglich auf den 19. KO-Sieg des jungen Joshua zu wetten. Die Quote dafür liegt bei aktuell bei 1,8*. Wer diesen Kampf nicht einfach nur live oder vor dem TV erleben sondern dazu noch Geld auf eine hohe Quote setzen möchte, der könnte beispielsweise darauf wetten, dass beide Boxer mindestens einmal im Laufe des Kampfes zu Boden gehen. Die Quote dafür liegt bei 11,0*. Und auch auf die klassische Over/Under Quote kann man wetten: Wer darauf wettet, dass der Kampf länger als 8 Runden dauert bekommt das Doppelte seines Einsatzes zurück. Hier liegt die Quote bei 2,0*. Es sind also reichlich Wettoptionen zur Auswahl.

*die Wettquoten sind von heute angeboten bei bet365