Nächster Gegner für Deontay Wilder steht fest

Deontay WilderDer neue Gegner für den ungeschlagenen Schwergewichtsweltmeister des WBC Deontay „The Bronze Bomber“ Wilder (37-0, 36 KOs) steht nun fest, nachdem Andrzej Wawrzyk positiv auf Steroide getestet wurde.

Wilder trifft auf ungeschlagenen Gerald Washington

Deontay Wilder, dessen zuletzt geplanter Gegner Andrezj Wawrzyk aufgrund von Dopingvergehens nicht antreten durfte, hat nun im ungeschlagenen Gerald „El Gallo Negro“ Washington (18-0-1, 12 KOs) einen neuen Gegner für die WBC-WM am 25. Februar gefunden.

Gerald Washington

Gerald Washington

Washington belegt in der unabhängigen Schwergewichts-Weltrangliste von BoxRec Platz 20 (Platz 8 USA). Bisher ist Washington ungeschlagen, stand zudem bereits mit den Ex-Klitschko-Gegnern Eddie Chambers und Ray Austin im Ring, die er beide besiegte. Das Duell gegen Rechtsausleger Amir Mansour endete im Oktober 2015 unentschieden.

„Ich bin sehr glücklich über die Chance um meine erste WM boxen zu dürfen“, teilte Gerald Washington mit. „Ich weiß, dass ich gegen Wilder in dessen Wohnzimmer boxen werde, aber das gibt mir noch mehr Anreiz. Ich schaue jetzt auf meinen Kampf in Birmingham und hoffe, dass ich mit einem Sieg zurückomme, so wie ich es auch in meinem letzten Kampf dort gemacht habe.“ Auf der Undercard von Wilders letztem Kampf in Birmingham gegen Chris Areola, besiegte Washington Ray Austin zuletzt durch KO. An diesem Abend zog sich Wilder einen Riss im Bizeps zu, welcher ihn für mehrere Monate pausieren lies.